Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

  • Mundschleimhaut und Zunge
  • Atemwegseinengungen bei Kindern durch übergrosse Mandeln
  • Mandelentzündungen
  • Speichelsteine (Ultraschall)
  • Tumore
  • Schlafapnoe, respiratorische Polygraphie
  • Sonografische und feinnadelzytologische Abklärung von Hals- und Gesichtspathologien
    (z.B. der grossen Speicheldrüsen, der Schilddrüse, der Halslymphknoten und Halszysten)
  • Halsbeschwerden bei Fremdkörpergefühl ("Chrott im Hals")

 

 

 

  • Entzündungen und Veränderungen des äusseren Ohres
  • Ohrmuscheldeformitäten (z.B. Abstehohren)
  • Entzündungen und Veränderungen des Mittelohres und Trommelfells
  • Abklärung innenohrbedingter Schwindel
    (z.B. gutartiger Lagerungsschwindel, M. Menière, peripher-vestibuläre Funktionsstörung)
  • Ohrgeräusche (Tinnitus)
  • Mittelohr-Schwerhörigkeit
  • Innenohr-Schwerhörigkeit
  • Abklärung und Beratung bezüglich Notwendigkeit einer Hörgeräteversorgung mittels Hörgerät bzw. BAHA
    (im Rahmen der expertenärztlichen Tätigkeit für IV / AHV / MV und SUVA)

 

 

 

  • Nasenatmungsbehinderung
  • Ästhetische Nasenoperationen
  • Nasenpolypen
  • Riech- und Geschmacksstörung
  • Funktionelle Nasenflussmessung (Rhinomanometrie)
  • Krankheiten der Nasennebenhöhlen
  • Schnarchabklärung und -behandlung
  • Allergische Rhinitis (Prick-Test, Desensibilisierung)

 

 

 

  • Plastische Chirurgie der Gesichtshaut mit Tumorentfernungen und Hautdefektdeckungen

Operationen von Gesichtshauttumoren können meist in der Praxis erfolgen. Nasenoperationen, plastisch wie auch zur Atmungsverbesserung, Nasennebenhöhlenoperationen, Ohrmuschelkorrekturen, Mandeloperationen und Paukenröhrcheneinlagen erfolgen als Belegarzt im Spital Schiers.­

­Abklärung und Behandlung:

 

Ohr

­Nase

Mundhöhle & Rachen

Mittelohroperationen und Speicheldrüsenoperationen erfolgen als Leitender Arzt im Kantonsspital Glarus.­

Komplexe Mittelohroperationen erfolgen als Belegarzt an der HNO-Klinik am Kantonsspital Luzern.­

­Gesichtshaut